Gesangverein 1888 Höringen e.V.

Singen im Chor tut gut - wir laden Dich dazu ein.

Eine festlich-stimmungsvolle Atmosphäre erfüllte am Sonntag, 2. Februar, die kleine Simultankirche St. Peter in Höringen, als der Gesangverein vor vollbesetzten Bankreihen das Jahr mit einem Benefizkonzert zugunsten der Höringer Kirchengemeinden einläutete. Unter den Gästen waren sich neben alteingesessenen Höringern auch viele auswärtige Musikinteressierte zu auszumachen, die begeistert lobten, was der Verein auf die Beine gestellt habe. Nicht nur der Gemischte Chor Hörmonists selbst präsentierte sich bei dem einstündigen Konzert mit einem vielseitigen Potpourri aus Film-, Musical- und Popmusik, auch solistische Beiträge aus eigenen Reihen bereicherten das schillernde Programm.

2020 KirchenkonzertDie Hörmonists beginnen das Jahr musikalisch: Benefizkonzert in der Höringer Kirche

So trug Ingrid Schweden souverän und gefühlvoll ein Trompetensolo aus der Oper „Xerxes“ vor und Christiane Fritzinger (Sopran) und David Blanchard (Tenor) verzauberten das Publikum in Duetten mit klangvollen Harmonien, so zum Beispiel bei Andrew Lloyd Webbers „Pie Jesu“ und bei „Amazing Grace“, bei dem sich der Soul und die Bandbreite ihrer beider Stimmen entfalten konnte. Chormitglied David Blanchard ließ die Gelegenheit nicht verstreifen, sich bei den Hörmonists zu bedanken. Obwohl er nun andere Projekte verfolgt und künftig nicht mehr in den Reihen des Chores stehen kann, ermunterte er alle Anwesenden, den Projektchor zu unterstützen, den der Gesangverein Höringen zur Vorbereitung auf das Konzert „Strings & Voices“ mit einem Hamburger Streichquartett am 24. Oktober 2020 gegründet hat.

2020 Kirchenkonzert3Harmonien der Superlative: David Blanchard und Christiane Fritzinger verzaubern mit solistischen Beiträgen

2020 Kirchenkonzert4Getragene Töne: Ingrid Schweden an der Trompete

Unter der Leitung von Dirigentin Melania Popescu konnte auch der Chor selbst mit neuen Höhepunkten im Repertoire glänzen, so zum Beispiel mit dem verträumten „Davids Song“ und dem ABBA-Schlager „Money, Money, Money“. Evergreens wie „You Raise me Up“ präsentierten die Hörmonists in neuem Gewand und mit solistischen Parts. Das gesamte Konzert wurde von Melanie Scholian sicher und einfühlsam am Klavier begleitet.

Pfarrer Karsten Scholl von der evangelischen Kirchengemeinde zeigte sich bewegt von den erlebten Klängen. Zum Abschluss des Konzerts gab er den Anwesenden einen Segen mit auf den Weg, bevor alle gemeinsam die „Irischen Segenswünsche“ anstimmten. Der Erlös aus den gesammelten Spenden lässt der Gesangverein den beiden Höringer Kirchengemeinden zukommen.

2020 Kirchenkonzert2Farbenspiel: Die voll besetzte Kirche erstrahlt in schillernden Farben

Weitere Fotos finden Sie hier

 

Terminkalender

August 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Geplante Termine

Keine Termine

Besucher

Heute 7

Gestern 129

Woche 842

Monat 1864

Insgesamt 260028

Autoren Login